Impressum 1

Verantwortlich gem. TMG (§ 55 II RsTV i. V. m. § 5 TMG):
Stephan Woick Dipl. BW (FH) / Steuerberater

Diese Webseite stellt den Internet-Auftritt der folgenden Gesellschaf­t dar:
​Woick & Partner mbB Steuerberatungsgesellschaft
Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung

Parkstr. 19
42697 Solingen
Telefon: 0212- 267200
Fax: 0212-2672020
E-Mail : info@woick-partner.de
USt-IS-Nr.: DE 120925028

Partnerschaftsregister: Amtsgericht Essen PR 2989

Gesellschafter:
Stephan Woick – Dipl. BW (FH) / Steuerberater
Anne Schneider – Dipl. Kffr. / Steuerberaterin
Irina Reichelt-Olenburger – Steuerberaterin

 

Impressum 2

Aufsichtsbehörden und berufsrechtliche Regelungen:
Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen ‚Wirtschaftsprüfer“ und „Steuerberater“ wur­den in der Bundesrepublik Deutschland, Bundesland NRW, verliehen.
Die Gesellschaft wurde durch die Steuerberaterkammer Düsseldorf als Steuerberatungsge­sellschaft anerkannt.

Zuständige Aufsichtsbehörde der Steuerberater:
Steuerberaterkammer Düsseldorf
Körperschaft des öffentlichen Rechts​
​www.stbk-duesseldorf.de
Grafenberger Allee 98
40237 Düsseldorf

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen nachfolgend genann­ten berufsrechtlichen Regelungen:
• Steuerberatungsgesetz (StBerG)
• Durchführungsverordnung zum StBerG (DVStb)
• Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer (BOStB)
• Steuerberatervergütungsverordnung (StBW)

Die Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer unter www.bstbk.de eingesehen werden.

Impressum 3

Berufshaftpflichtversicherung:
Versicherungsstelle Wiesbaden
Dotzheimer Str. 23
65185 Wiesbaden

Hinsichtlich des räumlichen Geltungsbereichs unserer Versicherung sowie der Ge­bühren für unsere Tätigkeiten stehen Ihnen in unseren Räumen weitergehende Informationen zur Verfügung.

Gerichtsstand:
Solingen

Sofern keine abweichende Vereinbarung getroffen wird, werden die erbrachten Dienstleistungen nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) abgerechnet.

An einem Verfahren zur Streitbelegung bei einer Verbraucherschlichtungsstelle nehmen wir nicht teil. Gern. § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG vermittelt unsere Steuerberaterkammer auf Antrag bei Streitigkeiten, z. B. anlässlich einer Honorarrechnung oder der Nichtherausgabe von Unterlagen, zwischen Mitgliedern der Kammern und ihren Auftraggebern. Es handelt sich in diesem Fall um ein Mediationsverfahren. Zur Teilnahme an anderen Vermittlungsverfahren sind wir weder bereit noch verpflichtet.“